EXWE Blog
Neuigkeiten zum Thema Shopware aus dem EXWE Blog
Beiträge zum Thema Digitalisierung, Softwareentwicklung und E-Commerce abbonieren
  News anzeigen (45)



Unser HubSpot Plugin - Hand in Hand mit Shopware

Banner Shopware

Für ein langfristiges Wachstum deines Shopware Onlineshops und deines Unternehmens generell ist es wichtig, dass du deine Kunden kennst und auf ihre Bedürfnisse eingehen kannst. So kannst du sie an dich binden und einen festen Kundenstamm aufbauen. Ein hilfreiches Tool für eine erfolgreiche Customer Journey ist die Software HubSpot. Damit du HubSpot aber überhaupt mit den Daten deines Shopware Shops nutzen kannst, wird eine sogenannte Schnittstelle benötigt. Und da kommt unser HubSpot Plugin ins Spiel!

Was ist HubSpot eigentlich?

Bevor wir in die Tiefe gehen, solltest du erstmal wissen, was HubSpot eigentlich ist und warum du es für deine Kunden und deinen Onlineshop benötigst. Denn HubSpot ist das Tool, welches du für erfolgreiches Inbound-Marketing nutzen solltest.

Aber was ist nun Inbound-Marketing? Inbound-Marketing ist eine Strategie, die du anwenden kannst, um eine langfristige Beziehung zu deinen Kunden aufzubauen. Du gibst deinen Kunden hilfreiche Tipps und berätst sie professionell, damit sie deinen Onlineshop mit einem guten Erlebnis in Verbindung bringen. Du versuchst ihnen ein angenehmes Gefühl zu geben, wenn sie deine Produkte durchstöbern oder sich mit Fragen an deinen Customer Support wenden. Damit du dein Inbound-Marketing effektiver und effizienter gestalten kannst, gibt es HubSpot. HubSpot ist ein CRM, also ein Customer-Relationship-Management. Dort gibt es alle Tools, die du für deinen Onlineshop Support benötigst. Die Daten deiner Kunden werden an einem Ort tagesaktuell gesammelt und sind für deine Mitarbeiter zugänglich.

Was sind die Vorteile von HubSpot?

Wenn du HubSpot nutzt, hast du alle Daten deiner Kunden gesammelt an einem Ort. Diese sind immer aktuell und ermöglichen dir alles auf einem Blick zu haben. Außerdem ist die tagesaktuelle Sammlung der Daten auch für deine Mitarbeiter aus verschiedenen Abteilungen hilfreich. Sie brauchen nicht mehr miteinander im Austausch stehen, um den aktuellen Stand zu überprüfen. Diesen sehen sie in HubSpot. Das Problem der mangelnden oder fehlerhaften Abstimmung kannst du so in deinem Unternehmen vermeiden und dabei viel Zeit sparen.

Einfach alle Aktivitäten deiner Kunden werden in HubSpot erkannt und gespeichert. So kannst du nächste Schritte planen, um die Kunden zu dem Kauf deines Produktes oder deiner Dienstleistung zu bringen. Wie wäre es mit einem individuellen Rabattcoupon, den du an alle Kunden senden kannst, die ihren Kauf kurz vor Abschluss abgebrochen haben?

Auch werden alle Daten in Auswertungen und Analyse-Tools dargestellt, sodass du sie viel besser verwerten kannst. Damit wird HubSpot zu einem kraftvollen Marketingtool, mit dem du deine Kunden in Zielgruppen einordnen kannst. Mit diesen Informationen kannst du deine Marketingkampagnen auf ein neues Level heben.

Daneben kannst du mit HubSpot auch E-Mail Marketing, Google Ads, Content Strategien, Social Media Aktivitäten und vieles mehr planen, erstellen und tracken. Dafür hat HubSpot extra eigene kleine Tools. Mit HubSpot bekommst du eine All-in-one-Lösung, die sich für jeden eignet, da Programmierkenntnisse nicht notwendig sind. Also ein absolutes Muss für deinen Onlineshop!

Wie kann ich meine Daten aus Shopware in HubSpot nutzen?

Wie wir oben schon kurz erwähnt haben, ist unser HubSpot Contact & Deals Plugin die Antwort auf diese Frage. Wenn du die Daten aus deinem Shopware Onlineshop in Hubspot sehen möchtest, benötigst du unser Shopware Plugin als Schnittstelle zwischen den beiden Software-Systemen. Es ermöglicht die reibungslose Datenübertragung, nachdem du das Plugin das erste Mal installiert und eingerichtet hast. Danach läuft alles automatisiert ab. Du erhältst alle Informationen zu bestehenden und neuen Kunden, um diese in Hubspot zu analysieren. Unter anderem erhältst du durch das Plugin Komponenten des Kundenstamms, also beispielsweise den Namen, E-Mail- Adresse und Telefonnummer. Außerdem werden dir Daten zum Kaufabschluss und viele weitere Informationen übermittelt.

Dafür ist ein funktionierender Shopware Onlineshop natürlich Voraussetzung. Hast du noch keinen hochwertigen Shopware Onlineshop, solltest du dich zuerst darum kümmern. Denn nur so lassen sich wichtige Daten reibungslos übertragen und auswerten. Wir stehen dir auch für eine professionelle Onlineshop Erstellung sowie Optimierung zur Verfügung.

Warum ist die Plugin-Integration so wichtig für die Nutzung von HubSpot?

HubSpot ist ein hilfreiches Tool, um den Online-Umsatz deiner Kunden zu steigern. Jedoch bringt HubSpot nichts, wenn es nicht mit wichtigen Daten gefüllt wird. Diese Daten befinden sich bei Shopware Onlineshops nun mal in Shopware selbst: Kundendaten, Auftragsdaten, die Verkaufshistorie, aufgegebene und abgebrochene Bestellungen, Angaben über Warenkörbe und vieles mehr. Mit unserem Hubspot Plugin werden alle Kundenaktivitäten im Shopware Onlineshop in das Tool HubSpot übertragen. Dies passiert automatisch und regelmäßig. Alle Daten in Hubspot werden dank unseres Plugins also vollständig und tagesaktuell dargestellt. Sie können dann im nächsten Schritt für das Wachstum deines Unternehmens genutzt werden, indem du die Informationen für besseres Marketing und eine verbesserte Customer Journey verwendest.

Wird das HubSpot Plugin weiterentwickelt?

Unsere HubSpot Pluginentwicklung ist nie beendet. Wir arbeiten stetig an Neuerungen, um dir das Erlebnis mit HubSpot noch besser zu gestalten. Wenn dir Funktionen fehlen oder du individuelle Anpassungen benötigst, dann spreche uns gerne darauf an. Denn wir können unser HubSpot Plugin auf deine Wünsche hin optimieren.

Diese Neuerungen kamen in der letzten Zeit dazu: Nun können in den Bestellungen auch mehrere Artikel aus einem Produktkatalog enthalten sein. In älteren Versionen wurde jeder Artikel als eine Bestellung übermittelt. Voraussetzung dafür ist aber, dass du den Sales Hub Professional abonniert hast. Zudem funktioniert unser Plugin jetzt auch für Shopware 6 und die Subshopfunktionalität haben wir auch eingebaut.

Wie bekomme ich die Verknüpfung des Plugins mit Shopware und HubSpot hin?

Wenn du nicht weißt, wie du ein Plugin installieren und mit deinem Shopware Onlineshop verbinden lassen kannst, sodass auch die Verknüpfung zu Hubspot funktioniert, dann bist du bei uns schon an der richtigen Anlaufstelle. Wir übernehmen diese Aufgabe gerne für dich. Kontaktiere uns einfach über unser Kontaktformular oder rufe uns eben an für eine unverbindliche Beratung. Möchtest du es erstmal selbst versuchen, kannst du den Shopware Store besuchen. Dort findest du alle Plugins, die es für deinen Shopware Onlineshop gibt. Auch unser HubSpot Contact & Deals Plugin kannst du über den Store installieren. Du suchst dir das Plugin im Store aus, meldest dich bei Shopware in deinem Account an und lädst ihn mit dem entsprechenden Guthaben auf. Nun kannst du das Plugin herunterladen und anschließend installieren.

Lisa Schulz
Lisa Schulz
vom 07.07.21 um 15:50

Hallo, mein Name ist Lisa. Ich betreue das EXWE Backoffice und bin für unsere Social-Media Kanäle zuständig. All unsere Artikel sollen dir das Leben erleichtern und eine Entscheidungshilfe sein. Trotzdem kann es mal vorkommen, dass etwas unklar bleibt, daher: Wenn du Fragen zu diesem Artikel hast erreichst du mich ganz einfach unter +49 231 93149827




Schreibe EXWE auf WhatsApp