Wieso dein Unternehmen eine Landing Page benötigt

16.11.2020
von Meike Müller
Tipps & Tricks
Banner

 

Was dich erwartet
  1. Was ist eine Landingpage?
  2. Wieso ist eine Landingpage so wichtig?
  3. Die zwei Arten von Landingpages
  4. Der Unterschied zwischen Landingpage und Startseite deiner Website
  5. Aufbau
  6. FAQ
    1. Was ist eine Konversionsrate?
    2. Was sollte der Funktionsumfang einer Landingpage sein?
    3. Braucht man für das Erstellen eine Landingpage Programmierkenntnisse?
    4. Was ist unbounce?

 

Lesezeit 4 min

Was ist eine Landingpage ?

Vielleicht fragst du dich, was eine Landingpage überhaupt ist. Kurz und knapp zusammengefasst ist eine Landingpage eine Seite mit einem klaren Ziel, in deren Mittelpunkt ein Angebot oder eine Aktion steht (Kampagne, Promotion, Dienstleistung), die ohne Ablenkung anderer Elemente dargestellt wird. Sie arbeitet alleine und steht meistens in keiner Beziehung zur eigentlichen Website und hat keine Navigation. Wenn du Hilfe bei der individuellen Betreuung oder dem Aufbau deines Onlineshops benötigst - kontaktiere uns gerne. Das Team von EXWE hilft dir bei allen Fragen rund um das Thema E-Commerce.

Eine Landing Page ist ein wichtiges Tool im Bereich des Online Marketing. Sie ist eine Seite, auf der Besucher in Leads konvertiert werden können (und sollten!). Der Besucher muss in kurzer Zeit davon überzeugt werden, eine für ihn wichtige Leistung oder Hilfe bei einem Problem zu erhalten und dafür seine Kontaktdaten einzutragen. Durch diese gesammelte Daten kann man später eine Beziehung aufbauen und einen Lead zum Kunden machen.

Die angebotenen Leistungen können ganz unterschiedlich aussehen. Gängig sind zum Beispiel:

  • E-Books oder PDFs, einen Beratungstermin vereinbaren, eine Dienstleistung buchen, Newsletter-Anmeldung

Schaltet ein Unternehmen zum Beispiel eine Google Adwords Kampagne, gibt es die Möglichkeit eine Weiterleitung auf die Landingpage statt auf die eigentliche Website des Unternehmens zu schalten. Die Landingpage ist dann der Anzeige angepasst, genau auf eine Zielgruppe oder eine Problemlösung ausgelegt. Ziel ist es, Nutzer die über eine organische Suche auf deine Anzeige oder deinen Content aufmerksam geworden sind, durch den Klick auf einen Call-to-Action Button auf deine Landingpage zu leiten und somit neue Leads zu generieren. Eine Landingpage kann aber auch Produkte oder Dienstleistungen verkaufen.

Screenshot Landing Page von Shoptrexxs

Abb.1: Beispiel Landing Page

Wieso ist eine Landingpage so wichtig?


Eine Landingpage funktioniert, weil sie fokussiert ist. Wie bereits erwähnt, ist eine Website zu breit gefächert und beschränkt sich nicht auf ein ausgewähltes Thema. Daher ist es dort schwieriger, den Kunden auf die passende Seite zu lenken oder ihn dazu zu bringen, die gewünschte Aktion auszuführen. Bei einer Landingpage hat der Besucher im besten Fall genau nach deiner Leistung oder deinem Produkt gesucht und wird hier kurz und knapp über deine Leistungen informiert und zur Kontaktaufnahme angeleitet.

Deine Vorteile sind Traffic und somit erhöhte Zugriffe auf deine Website, Sales (gesteigerte Verkäufe deiner Produkte/Dienstleistung) oder LeadsJe mehr Landingpages du hast, desto mehr Leads, Sales oder Traffic kannst du erzeugen. Deswegen lohnt es sich für dein Unternehmen, mehrere Landingpages einzurichten, die perfekt auf die jeweilige Zielgruppe angepasst ist.

Die zwei Arten von Landingpages


Click-Trough-Landing Pages – sind darauf ausgerichtet, ein Angebot oder Produkt vorzustellen und dem Kunden vorzustellen, bevor dieser durch deinen Sales Funnel geführt wird. Hier wird einfach ein Button als Call-to-Action genutzt. Ziel: Kunden


Opt-in-Landing Pages – sind auf das Sammeln von Kontaktdaten fokussiert (oft E-Mail-Adresse und Name). Hierzu wird ein Formular als Call-to-Action genutzt und ein Angebot oder Produkt aufgezeigt, welches sich von der Konkurrenz abhebt, den Nutzer anspricht und sein Problem löst. Ziel: Leads

Screenshot Kontaktformular von shoptrexxs
Abb. 2: Beispiel Opt-In / Kontaktformular

Der Unterschied zwischen einer Landingpage und Startseite deiner Website


Eine Landing Page hat ein von dir vorher festgelegtes Ziel. Daher hat eine typische Landingpage keine Links oder Navigation – lediglich einen Call-to-Action um die gewünschte Conversion auszuführen. Du musst die Aufmerksamkeit des Besuchers direkt auf dein Ziel lenken und ihn nicht durch unnötigen Content davon ablenken.

Deine Website und vor allem ihre Startseite ist dafür da Besuchern, die dein Unternehmen noch nicht kennen zu vermitteln, wer du bist und was dein Unternehmen ausmacht . Deine Startseite sollte somit einen Gesamteindruck vermitteln und so gestaltet sein, dass der Nutzer zum Browsen angeregt wird.

Kurz und knapp zusammengefasst – eine Website hat mehrere Aufgaben und eine Landingpage nur eine

Aufbau

  • Gut platziertes und sichtbares Logo in guter Qualität

  • Eine schlagkräftige Headlinedie den Visitor abholt (wo ist der Besucher gerade gelandet und was kann er hier bekommen)

  • Der Hero Shot – ein Bild, das dem Besucher schnell und verständlich zeigt, worum es geht

  • Text - Angebot kurz und knapp erläutern. Handlungsaufforderung.

  • Call-to- Action - Button

  • Testimonials /Kundenbewertungen um eine höhere Glaubwürdigkeit zu versichern

  • Kontaktformular

 

FAQ rund um das Thema Landingpage

Zum Abschluss dieses Beitrags widmen wir uns noch einigen Fragen, die im Zusammenhang mit dem Thema Landingpage aufkommen. Solltest du selber noch Fragen haben, stehen wir von EXWE gerne telefonisch zur Verfügung und beantworten dir deine Fragen.

  • Was ist eine Konversionsrate?

    Die Konversionsrate bezieht sich auf den Prozentsatz der Besucher einer Website oder Landingpage, die zu Konvertierungen führen, also eine gewünschte Handlung ausführen, wie beispielsweise den Kauf eines Produkts oder das Ausfüllen eines Formulars. Um Konversionen zu generieren, werden oft spezielle Call-to-Action-Elemente (CTAs) eingesetzt, die den Besucher dazu auffordern, eine bestimmte Aktion auszuführen. Die Konvertierung wird dann erreicht, wenn der Besucher tatsächlich auf den CTA klickt und die gewünschte Handlung ausführt. Die Konversionsrate wird berechnet, indem die Anzahl der Konvertierungen durch die Gesamtzahl der Besucher geteilt wird und anschließend als Prozentsatz ausgedrückt wird. Eine höhere Konversionsrate ist ein Indikator dafür, dass eine Website oder Landingpage effektiver darin ist, Besucher in Kunden umzuwandeln.

  • Was sollte der Funktionsumfang einer Landingpage sein?

    Eine Landingpage sollte in erster Linie darauf ausgerichtet sein, die Konversionsrate zu erhöhen, indem sie den Besucher dazu ermutigt, eine bestimmte Handlung auszuführen, wie beispielsweise das Ausfüllen eines Formularfeldes oder das Herunterladen eines E-Books. Um dieses Ziel zu erreichen, sollte eine Landingpage über einen klaren und fokussierten Inhalt verfügen, der auf die spezifische Marketingkampagne abgestimmt ist und die Vorteile des beworbenen Angebots hervorhebt.

    Es ist auch wichtig, dass die Landingpage keine Navigationselemente oder Links enthält, die den Besucher ablenken oder von der eigentlichen Handlung abhalten können. Eine Landingpage sollte sich auf das Ziel konzentrieren und dem Besucher keine Möglichkeit geben, von der Seite wegzuklicken oder auf andere Inhalte zuzugreifen.

    Eine Landingpage sollte auch mobilfreundlich sein und auf allen Geräten gut funktionieren, da immer mehr Besucher von Mobilgeräten aus auf Landingpages zugreifen. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Landingpage schnell lädt und eine benutzerfreundliche Navigation auf Mobilgeräten bietet.

    Zusätzlich sollte eine Landingpage über ein klares und ansprechendes Design verfügen, das die Aufmerksamkeit des Besuchers auf das Ziel lenkt, sowie ein gut platziertes Anmeldeformular oder Formularfeld, um die Kontaktaufnahme zu erleichtern und die Conversion zu erleichtern.

  • Braucht man für das Erstellen eine Landingpage Programmierkenntnisse?

    Nein, man benötigt keine Programmierkenntnisse, um eine Landingpage zu erstellen. Es gibt heute viele Tools und Plattformen, die es auch Anfängern ohne technische Vorkenntnisse ermöglichen, Landingpages einfach und schnell zu erstellen.

    Viele dieser Tools verwenden eine Drag-and-Drop-Oberfläche, die es Benutzern ermöglicht, Elemente wie Text, Bilder, Formulare und CTA-Buttons einfach auf der Seite zu platzieren, ohne dass sie Code schreiben müssen. Einige Plattformen bieten auch vorgefertigte Landingpage-Vorlagen, die bereits gestaltet und optimiert sind, um die Conversion-Rate zu erhöhen.

    Einige der beliebtesten Landingpage-Builder-Tools sind beispielsweise Unbounce, Instapage, Leadpages und Hubspot, um nur einige zu nennen. Mit diesen Tools kann jeder ohne technische Kenntnisse eine professionelle und effektive Landingpage erstellen und seine Online-Marketing-Strategien verbessern.

  • Was ist unbounce?

    Unbounce ist eine cloudbasierte Landingpage-Plattform, die es Unternehmen und Vermarktern ermöglicht, Landingpages und Conversion-Kampagnen schnell und einfach zu erstellen, zu veröffentlichen und zu testen, ohne dass Programmierkenntnisse erforderlich sind. Mit Unbounce können Nutzer eine Vielzahl von Landingpages erstellen, um verschiedene Zielgruppen und Marketingkampagnen anzusprechen, indem sie vorgefertigte Vorlagen und eine Drag-and-Drop-Oberfläche nutzen. Die Plattform bietet auch integrierte Analyse-Tools und A/B-Testing-Funktionen, um die Performance der Landingpages und die Konversionsraten zu optimieren. Unbounce ist bei Unternehmen und Agenturen beliebt, die ihre Online-Marketing-Strategien verbessern und ihre Konversionsraten erhöhen möchten.

 

Für weitere Hilfe im Bereich E-Commerce kannst du uns gerne kontaktieren. Wir sind stehen gerne als starker Partner an deiner Seite und unterstützen dich bei der Optimierung deines E-Commerce!

Was ist dein Projekt? Wenn du uns darüber erzählen möchtest, rufen wir dich zurück!

 
Meike
Meike
vom 16.11.2020

Hallo, mein Name ist Meike. Ich betreue das EXWE Backoffice und bin für unsere Social-Media Kanäle zuständig. All unsere Artikel sollen dir das Leben erleichtern und eine Entscheidungshilfe sein. Trotzdem kann es mal vorkommen, dass etwas unklar bleibt, daher: Wenn du Fragen zu diesem Artikel hast erreichst du mich ganz einfach unter +49 231 93149827

Du möchtest immer am Zenit der Technik bleiben? Keine News und Blogbeiträge mehr verpassen.
Zu diesem Thema haben wir außerdem noch folgende interessante Beiträge aus unserem Tech-Blog für dich
Die 10 wichtigsten Fragen des Onlineshop Aufbaus

Du interessierst dich für den Onlineshop Aufbau, weißt aber nicht wo Du anfangen sollst? Hier findest du Tipps & Tricks für deinen eigenen Shop

Joomla Language Bootstrap Dropdown with Flags

Tips and Tricks for Content Management System Joomla: Replace the regular Joomla dropdown with a nice Bootstrap dropdown including flags

Individuelle Softwareentwicklung für dein Unternehmen: Wir zeigen, wie es geht!

Was ist wenn Standardsoftware nicht mehr ausreicht? Eine speziell an deine Anforderungen ausgerichtete Individualsoftware kann dir hierbei helfen!