Webdesign für anspruchsvolle Unternehmen.

Speziell auf Kundenwunsch, hochperformant und zukunftssicher dank modernsten Technologien und Content Management Systemen

EXWE Gewinner Deloitte Technology Fast 50 Award 2023

Ausgezeichnet

EXWE ist Gewinner des Deloitte Technology Fast 50 Awards 2023. EXWE zählt zu Deutschlands am schnellsten wachsenden
Technologieunternehmen.

Attraktives Webdesign für mehr Sichtbarkeit und Kundenbindung

Steigern Sie Ihren Online-Erfolg mit maßgeschneidertem Webdesign- Professionelle Lösungen für Ihre digitale Präsenz!

Attraktives Webdesign für mehr Sichtbarkeit und Kundenbindung

Jetzt mit eigenem Webdesign starten

Von der Idee zur fertigen Webdesign: Unsere Referenzprojekte im Überblick

Referenzen der EXWE GmbH

Unsere Ansätze und Vorgehensweisen für Responsives Webdesign

Damit bauen wir superschnelle und kundenorientierte Webseiten

superschnelle und kundenorientierte Webseiten
  • Content-Management-Systeme

    Unser Ansatz ist immer pragmatisch und je nach Anwendungsfalls und Budget wählen wir ein passendes System aus. Als Softwareentwickler möchten wir kein bestimmtes Content-Management-System hypen. Zu unseren häufiger eingesetzten Systemen gehören WordPress, Drupal, Typo3 und Joomla. Webseiten, die viele Produkte abbilden möchten aber nicht auf den Verkauf ausgelegt sind, erstellen wir auch häufig mit einem Shopsystem wie Shopware, aus welchem wir dann die Verkaufsbuttons aus-programmieren.

  • Desktop, Tablet & Mobil

    Responsivität und Konversionoptimierung sind mindestens genauso wichtig wie die Technik im Hintergrund. Responsive Websites passen sich automatisch an die optimale Darstellung auf allen Bildschirmgrößen an, von Desktop- oder Laptop-Computern bis hin zu Tablets und Smartphones, ohne dass das Designempfingen oder Leistung auf Seiten Ihrer Kunden beeinträchtigt wird.

  • No Templates but Templating

    Unser Credo: No Templates but Templating. Wir setzen steht auf Standarf Frameworks und bauen ein individuelles für Ihr Unternehmen eigens entwickeltes Template. Im Bereich Templating-Engines sind wir auf viele unterschiedliche Plattformen und Frameworks geschult. Regelmäßig arbeiten wir mit Bootstrap, Twig und Smarty.

  • Ästhetik & Design

    Zu Begin des Projektes sammelt unser Designteam von Ihnen Informationen darüber, was Sie sich von Ihrer neuen Website wünschen, macht Vorschläge und recherchiert Wettbewerber, um einen Aktionsplan zu erstellen, bevor wir zur nächsten Phase übergehen. Darin entwickeln wir eine innovative Struktur und Sitemap und das Layout Ihrer neuen Website, damit alle Beteiligten ein klares Bild davon haben, wie das fertige Projekt aufgebaut sein wird. Das Designteam legt Ihnen zunächst das Layout und die Elemente der Startseite zur Überprüfung und Freigabe vor. Sobald das Layout fertig ist, können wir mit der Entwicklung beginnen, während wir die Startseite finalisieren und an den Designs für die Unterseiten arbeiten.

Prozess unseres Webdesigns

In 7 Schritten zu einem einzigartigen Design

  • Anforderungs­analyse

    Damit Sie ein Design erhalten, das Ihren Vorstellungen entspricht, zu Ihrem Unternehmen oder Ihrer Brand passt und auch die Zielgruppe anspricht, werden wir im ersten Schritt die Anforderungen an das Designprojekt analysieren. Wir betrachten Ihr bisheriges Design, entdecken Verbesserungspotenziale und nehmen auf, was Sie sich für Ihr zukünftiges Design wünschen. Dies dokumentieren wir mit Ihnen gemeinsam, um die Leistungsanforderungen und Details des Projekts festzuhalten. Im Anschluss können wir so auch feststellen, in welcher Zeitspanne sich Ihr Projekt bewegt.

  • Für eine erfolgreiche Zusammenarbeit ist essenziell, ein Konzeptentwurf zu erstellen. Das Konzept enthält alle Anforderungen und unsere Pläne zur Umsetzung. Unsere Grafiker, Designer und Entwickler wissen, worauf es ankommt und was Sie für ein erfolgreiches Webdesign benötigen. Natürlich freuen wir uns an dieser Stelle des Designprozesses direkt über Ihr wertvolles Feedback, um Verbesserungen vorzunehmen. Ihre Wünsche und Anforderungen gepaart mit unserem Know-how und unserer Kreativität führen zu einem einzigartigen Verlaufsplan, der Verzögerungen und Missverständnisse vermeidet und so ein erfolgreiches Endergebnis hervorbringen kann.

  • Im nächsten Schritt kümmern wir uns um das Design. Wir erstellen alle visuellen Aspekte Ihres Webprojektes wie Layout, Farbschema, Typografie, Bilder und mehr. Dabei stellen wir sicher, dass sich die Webanwendung später intuitiv bedienen und responsiv auf allen Geräten nutzen lässt. So entsteht ein Designentwurf, der im nächsten Schritt und nach einer erneuten Absprache mit Ihnen in die Tat umgesetzt werden kann.

  • Nun geht es an die Umsetzung. In dieser Phase werden unsere Designs entwickelt und tatsächlich in Ihre Webanwendung eingebaut. Hierbei setzen wir auf volle Transparenz und geben Ihnen in regelmäßigen Meetings Updates zu unseren Fortschritten. Ein direkter Ansprechpartner steht Ihnen während des gesamten Design- und Entwicklungsprozesses immer zur Verfügung. Natürlich dokumentieren wir auch alle umgesetzten Tasks, damit Sie auch jederzeit auf eine aktuelle Kosten- und Leistungsübersicht zugreifen können.

  • Bevor Ihr neues Design live gestaltet wird, führen wir ausführliche Tests durch, um sie auf mögliche Fehler zu untersuchen. So können wir auch garantieren, dass es zu keinen Problemen mit der Usability Ihres Webprojektes kommt und Nutzer von allen Browsern und Geräten uneingeschränkten Zugriff haben. Natürlich überprüfen wir auch, ob wir alle definierten Anforderungen des Projektes erfüllt haben und erst dann, wenn alle Designer, Grafiker und Entwickler unseres Teams zu 100 % zufrieden sind, wird Ihr Webdesignprojekt fertiggestellt.

  • Nach fünf aufregenden Schritten ist es endlich soweit! Ihr neues Design geht endlich live. Gemeinsam können wir nun den Abschluss eines erfolgreichen Projektes feiern. Doch unsere Zusammenarbeit muss noch nicht enden, wenn Sie dies nicht möchten.

  • Damit Ihr Design weiterhin fehlerfrei funktioniert, werden immer wieder Updates notwendig werden. Denn die Technologie entwickelt sich fortan weiter. Genau da setzen unsere Support- und Monitoring-Pakete an. Wir stellen Ihnen auf Wunsch ein passendes Kontingent zur Verfügung und kümmern uns um alle Updates und Arbeiten, die in Zukunft rund um Ihr Webprojekt anfallen.

Jetzt mit eigenem Webdesign starten!

Jetzt mit uns über Ihr eigenes Webdesignprojekt sprechen! Wir rufen Sie zurück.

 

10 Vorteile von professionellem Webdesign

Mehr wirtschaftlichen Erfolg durch

  • Sehr gute Benutzererfahrung durch eine intuitive Navigation
  • Responsivität macht die Verwendung in allen Browsern und Endgeräten möglich
  • Dies sorgt auch für mehr Reichweite und verringert Absprungraten
  • Ein besserer erster Eindruck und damit mehr Professionalität und Authentizität
  • Mehr Sicherheit durch technisch einwandfreie Umsetzung
  • Individualität und Wiedererkennungswert
  • Wettbewerbsvorteil gegenüber Konkurrenten
  • Best Practices der Suchmaschinenoptimierung werden bereits beim Design berücksichtigt
  • Steigerung der Conversionrate durch eine bessere Platzierung von Call-to-Actions
  • In Zukunft anpassbar an neue Designwünsche und technologische Neuerungen durch Ansprechpartner bei EXWE
Auf ein Wort mit unseren Kunden

10 Gründe für EXWE als Partner­agentur

  • Einsatz modernster Technologien
  • Individuelle Wünsche und Anforderungen haben bei uns Priorität
  • Innovative Umsetzung und kreative Ideen
  • Umfangreiche Beratung, die schnell zum erfolgreichen Ergebnis führt
  • Schnelle Reaktionszeit - bei uns müssen Sie nicht lange auf die Umsetzung warten
  • Ein persönlicher Ansprechpartner steht Ihnen vom Anfang bis zum Ende des Projektes zur Seite
  • Wir kümmern uns um Ihr Projekt und gliedern Leistungen nicht aus
  • Leidenschaft und hohe Motivation zeichnet unser Team aus
  • Nachhaltige und langfristige Partnerschaft nach Bedarf und Wunsch durch weitere Supportpakete
  • Transparente Abrechnung

Was ist Webdesign?

Ein kurzes FAQ zum Thema Webdesign

  • Was ist gutes Webdesign?

    Gutes Webdesign ist eine Kombination aus verschiedenen Aspekten, die die Benutzererfahrung verbessern und den Zweck einer Website effektiv erfüllen. Es bezieht sich auf die Gestaltung und Entwicklung von Websites, um sie funktional, ansprechend und benutzerfreundlich zu machen. Bei der Webentwicklung spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Zunächst ist eine sorgfältige Konzeption wichtig, um die Ziele und Anforderungen der Website zu verstehen und ein solides Fundament zu schaffen. Dies umfasst die Planung der Seitenstruktur, die Benutzerführung und die Organisation des Inhalts. Ein entscheidender Aspekt des Webdesigns ist natürlich auch die visuelle Gestaltung. Hierbei geht es um die ästhetische Komponente der Website, einschließlich der Farbpalette, des Layouts, der Bilder und anderer grafischer Elemente. Eine harmonische visuelle Gestaltung schafft eine ansprechende Atmosphäre und trägt zur positiven Wahrnehmung der Website bei. Dazu gehört aber ebenso die Typografie. Die Auswahl der richtigen Schriftarten und deren ordnungsgemäße Darstellung auf verschiedenen Bildschirmgrößen und Geräten verbessert die Lesbarkeit und sorgt für eine angenehme Leseerfahrung. Die Schriftgröße, Zeilenabstände und der Einsatz von Fettdruck oder Kursivschrift sollten sorgfältig abgestimmt sein. Ein gutes Webdesign berücksichtigt auch die Benutzerfreundlichkeit. Die Navigation sollte intuitiv und leicht verständlich sein, sodass Benutzer mühelos durch die Website navigieren können. Eine schnelle Ladezeit der Seiten und eine responsive Anpassung an verschiedene Bildschirmgrößen sind ebenfalls wichtige Aspekte, um eine positive Benutzererfahrung zu gewährleisten.

  • Was genau macht eigentlich ein Webdesigner?

    Ein Webdesigner ist eine Person, die für die Gestaltung und visuelle Darstellung einer Website verantwortlich ist. Ihr Hauptziel ist es, ein ansprechendes Erscheinungsbild zu schaffen und die Benutzererfahrung auf verschiedenen Endgeräten zu optimieren. Zu den Aufgaben eines Webdesigners gehört auch die Entwicklung des ästhetischen Konzepts einer Website. Sie wählen Farbpaletten, Layouts, Schriftarten und Bilder aus, um eine harmonische visuelle Gestaltung zu erreichen. Dabei berücksichtigen sie auch die Zielgruppe und den Zweck der Website, um ein passendes Design zu erstellen. Ein Webdesigner muss sicherstellen, dass die Website auf verschiedenen Endgeräten, wie Desktop-Computern, Tablets und Smartphones, gut aussieht und funktioniert. Dies beinhaltet die Anpassung des Layouts und der Navigation, um eine optimale Benutzererfahrung auf verschiedenen Bildschirmgrößen zu gewährleisten. Obwohl ein Webdesigner normalerweise keine umfangreiche Programmierung durchführt, sollten sie grundlegende Kenntnisse in HTML, CSS und möglicherweise auch JavaScript haben. Dies ermöglicht es ihnen, das Design in einen funktionsfähigen Code umzusetzen und mit Webentwicklern zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass das Design korrekt implementiert wird.

  • Wie findet Suchmaschinenoptimierung im Webdesign Anwendung?

    Suchmaschinenoptimierung im Webdesign bezieht sich auf die Anwendung von Vorgaben, um Websites für Suchmaschinen wie Google zu optimieren. Ein leistungsstarkes Webdesign berücksichtigt diese Vorgaben, um eine optimierte Sichtbarkeit zu gewährleisten. Es beinhaltet die Verwendung relevanter Schlüsselwörter, um den Inhalt für Suchmaschinen zu optimieren. Technische Optimierungen wie schnelle Ladezeiten und responsives Design verbessern die Website-Leistung. Die Struktur und Navigation der Website werden optimiert, um das Crawlen und Indexieren durch Suchmaschinen zu erleichtern. Präzise Metadaten, wie Meta-Beschreibungen und Meta-Tags, werden für eine bessere Darstellung in den Suchergebnissen optimiert. Das Webdesign berücksichtigt auch die Benutzerfreundlichkeit, um eine positive Erfahrung sowohl für Nutzer als auch Suchmaschinen zu bieten. Zusammenfassend geht es beim Suchmaschinenoptimierung im Webdesign darum, Websites gemäß den Vorgaben der Suchmaschinen zu gestalten, um eine leistungsstarke und optimierte Präsenz in den Suchergebnissen zu erzielen.

  • Welche Programmiersprachen werden für Webdesign verwendet?

    Für Webdesign werden verschiedene Programmiersprachen verwendet, um Webpräsenzen funktional und benutzerfreundlich zu gestalten. Einige der gängigsten Programmiersprachen im Webdesign sind:
     

    • HTML (Hypertext Markup Language): HTML bildet das Grundgerüst einer Website und definiert die Struktur und den Inhalt einer Seite.
    • CSS (Cascading Style Sheets): CSS wird verwendet, um das Erscheinungsbild einer Website zu definieren, einschließlich des Layouts, der Farben, Schriftarten und anderer visueller Eigenschaften. JavaScript: JavaScript ermöglicht die Erstellung interaktiver und dynamischer Elemente auf einer Website. Es wird für Funktionen wie Animationen, Formularvalidierung, Benutzerinteraktionen und vieles mehr verwendet.
    • PHP (Hypertext Preprocessor): PHP ist eine serverseitige Skriptsprache und wird häufig verwendet, um dynamische Inhalte zu generieren und Datenbanken in Webanwendungen zu verwalten.
    • Python: Python ist eine vielseitige Programmiersprache, die auch im Webdesign eingesetzt wird. Es wird oft für komplexe Backend-Funktionalitäten und die Entwicklung von Webanwendungen verwendet.
    • Ruby: Ruby ist eine beliebte Skriptsprache, die für das Webdesign und die Entwicklung von Webanwendungen verwendet wird. Das Ruby on Rails-Framework bietet eine durchdachte und effiziente Entwicklungsumgebung.
    • Java: Java wird häufig für die Entwicklung von serverseitigen Anwendungen und komplexen Webanwendungen eingesetzt. Es bietet eine breite Palette von Funktionen und ist in vielen großen Unternehmensumgebungen zu finden.


    Zusammenfassend werden für Webdesign-Aspekte wie Webpräsenz, funktionale Benutzeroberfläche und durchdachte Entwicklung verschiedene Programmiersprachen verwendet, darunter HTML, CSS, JavaScript, PHP, Python, Ruby und Java. Die Auswahl der Programmiersprache hängt von den Anforderungen des Projekts und den Vorlieben des Entwicklers ab.

  • Wie kann Webdesign für schnelle Ladezeiten optimiert werden?

    Um Webdesign für schnelle Ladezeiten zu optimieren, gibt es verschiedene Ansätze, die sich auf die Webgestaltung konzentrieren. Hier sind einige Möglichkeiten, um dies zu erreichen:
     

    • Optimierung von Bildern: Bilder sind oft einer der Hauptgründe für langsame Ladezeiten. Durch die Komprimierung von Bildern können Dateigrößen reduziert und die Ladezeiten verbessert werden. Außerdem sollten Bilder in den richtigen Formaten und Größen verwendet werden, um eine effiziente Darstellung zu ermöglichen.
    • Minimierung von HTTP-Anfragen: Umfangreiche Anfragen an den Server können zu längeren Ladezeiten führen. Durch die Kombination von CSS- und JavaScript-Dateien, die Verwendung von CSS-Sprites und die Reduzierung von externen Skripten können die Anzahl der HTTP-Anfragen minimiert und die Ladezeiten verkürzt werden. Caching nutzen: Die Verwendung von Caching-Mechanismen ermöglicht es dem Browser, statische Ressourcen wie CSS-Dateien, JavaScript-Dateien und Bilder zu speichern. Dadurch werden wiederholte Anfragen vermieden und die Ladezeiten verbessert. Effiziente Code-Optimierung: Durch die sorgfältige Programmierung und Optimierung des Codes kann die Leistung der Website verbessert werden. Dies beinhaltet die Reduzierung von überflüssigem Code, das Zusammenfassen und Minifizieren von CSS- und JavaScript-Dateien sowie die Verwendung von effizienten Code-Techniken.
    • Verwendung von Content Delivery Networks (CDNs): CDNs sind Netzwerke von Servern, die dazu dienen, Inhalte näher an den Benutzerstandorten zu speichern und bereitzustellen. Durch die Nutzung eines CDNs können Ladezeiten verkürzt werden, da die Inhalte von einem Server bereitgestellt werden, der geografisch näher am Benutzer liegt.
    • Responsives Design: Ein responsives Design ermöglicht eine optimale Darstellung der Website auf verschiedenen Bildschirmgrößen und Geräten. Durch die Verwendung von Media Queries und flexiblen Layouts kann sichergestellt werden, dass nur die für das jeweilige Endgerät erforderlichen Ressourcen geladen werden, was zu schnelleren Ladezeiten führt.
Zu diesem Thema haben wir außerdem noch folgende interessante Beiträge aus unserem Tech-Blog für dich
Wie kann ich den besten Software-Dienstleister für uns finden?

Du benötigst Unterstützung im Bereich Software Entwicklung und suchst den geeigneten Softwaredienstleister? Finde hier die wichtigsten Kriterien.

So verbindest du deinen Einzelhandel mit dem Onlinehandel!

E-Commerce-Lösungen für dein Ladenlokal - wie du mit Hilfe von Pickware und JTL deine Warenwirtschaft professionalisierst

Joomla Language Bootstrap Dropdown with Flags

Tips and Tricks for Content Management System Joomla: Replace the regular Joomla dropdown with a nice Bootstrap dropdown including flags