News anzeigen (17)   News-Kategorien anzeigen   Archiv anzeigen (2)



Shopware Custom Products unter Variantenauswahl anzeigen


Banner Shopware

 

Ein großes Problem mit dem Custom Products Plugin von Shopware ist, dass es von Haus aus nicht erlaubt einzustellen ob die Variantenauswahl über oder unter den Custom Products Optionen erscheinen soll.
 
Oftmals macht es vom User Flow mehr Sinn, erst eine Produktvariante auszuwählen und dann die Extras bzw. Anpassungen vorzunehmen. Die notwendigen Anpassungen halten sich auch sehr in Grenzen, daher wollen wir euch hier eine kurze Anleitung geben:

 

  ANPASSUNG IM THEME    
 
 
In eurem Theme müsst ihr zwei Template Files überschreiben: frontend/detail/data.tplund frontend/detail/content/buy_container.tpl
 
Falls die Dateien noch nicht in eurem Theme existieren, legt sie bitte an.
 
Dann noch sicherstellen dass ganz am Anfang das passende Template File extended wird (z.B. {extends file='parent:frontend/detail/data.tpl'})
 
Jetzt geht's ans Eingemachte: In der data.tpl fügt ihr folgenden Block hinzu:
 
{* Custom products frontend hook *}
{block name="frontend_detail_data_swagcustomproducts"}
    {* Custom products will be rendered elsewhere -- see detail/content/buy_container *}
{/block}
 
Wie schon im Kommentar erwähnt überschreiben wir hier einen Block vom Custom Products Plugin, um zu verhindert dass die Custom Products Optionen an der Stelle gerendert werden wo es eigentlich passiert - nämlich über den Varianten.
 
Als nächstes müssen wir sie dann noch an die richtige Stelle packen. Dazu folgenden Block in der buy_container.tpl einfügen:
 
{* Show custom products after variants but before quantity box *}
{block name="frontend_detail_index_buybox"}
    {if !$customProductsIsEmotionAdvancedQuickView}
            {include file="frontend/swag_custom_products/detail/wrapper.tpl"}
    {/if}

    {$smarty.block.parent}
{/block}
 
Nun nur noch alles Speichern, Template Cache leeren und ihr solltet das gewünschte Ergebnis bei den entsprechenden Produktseiten sehen!

 


Grundlagen zur Erstellung eines Shopware Themes
 
Um ein Shopware Theme zu erstellen benötigt ihr natürlich zuerst ein mal eine Shopware Shop und einen Server mit Shopware 5 (oder sogar schon Shopware 6) Installation. Möchtet ihr erst einmal lokal an eurem Theme arbeiten, besorgt euch die Serverumgebung MAMP. Bei Shopware 5 gibt es bereits ein Bare Theme, welches wichtige Dateien die als Grundlage jedes Themes genutzt werden enthält - dieses ist im Ordner themes zu finden. Wollt ihr ein neues Theme anlegen, geht ihr über das Backend von Shopware auf den Theme Manager. Nun geht ihr auf Theme erstellen und füllt alle Felder wie Name, Kurzbeschreibung, Lizenz und Autor aus und speichert das Ganze. Über den Befehl zuweisen könnt ihr das Theme einen Shop zuweisen. Der erste
Schritt zur Erstellung deines Themes ist hiermit erledigt.
 
Bei Rückfragen kannst du dich wie immer gerne bei info@exwe.de melden.

vom 17.01.20 um 18:07




Schreibe EXWE auf WhatsApp