News anzeigen (31)   News-Kategorien anzeigen



Individualsoftware kompakt - Was Du wissen musst


Banner Laptop

WAS IST INDIVIDUALSOFTWARE ?

Bei der Entscheidung zwischen Standard- und Individualsoftware solltest Du dir vorher überlegen, welche Leistungen gewünscht und welcher Bedarf erfüllt werden soll. Während Standardsoftware darauf ausgerichtet ist viele Menschen anzusprechen, ist Individualsoftware speziell auf deine Ansprüche ausgerichtet.

Individualsoftware wird von einem Dienstleister nach Auftrag eines Kunden entwickelt. Maßstab sind hierbei die vorher ausgearbeiteten Bedürfnisse des Auftragsgebers. Das können organisatorische, funktionale oder technische Anforderungen sein, die dem auftraggebenden Unternehmen Arbeitsprozesse erleichtern sollen. Der Vorteil ist, dass diese Software mitwächst und an neue Anforderungen angepasst werden kann.

 VOR- UND NACHTEILE 

INDIVIDUALSOFTWARE STANDARDSOFTWARE
   
individuelle, maßgeschneiderte Anpassung  günstiger in der Anschaffung
Software kann optimiert werden bereits geteste Anwendung
direkter Ansprechpartner (Entwickler) sofortige Verfügbarkeit
Wettbewerbsvorteil durch Alleinstellungsmerkmal Support durch Hotline oder E-Mail
Software wird Abläufen angepasst Abläufe müssen an Software angepasst werden
höherer Aufwand durch Tests, Änderungen, Wartung gebunden an Hersteller der Software
verlangt mehr Budget als Standadsoftware fehlende Funktionen
 
 

Die Entwicklung einer Software kostet Geld – keine Frage. Auf den ersten Blick erscheint daher die Nutzung einer Standardsoftware als die günstigere Alternative. Doch das für eine Individualsoftware veranschlagte Budget lohnt sich auf Dauer und ist eine Investition in die Zukunft. Eine Standardsoftware kostet zunächst eine monatliche Gebühr oder kann mit Lizenzkosten veranschlagt werden. Hinzu kommen oft Folgekosten für Aktualisierung, Anpassung und Wartung. Aus eigener Erfahrung wissen wir, das der Support bei Standardsoftware zwar gegeben, aber nicht immer kompetent und schnell ist. Wer mehr möchte, muss oft draufzahlen.

Auch der Faktor Zeit spielt bei der Entwicklung einer Individualsoftware eine große Rolle. Kundenspezifisch erstellte Software benötigt je nach Umfang mehrere Monate bis zur Fertigstellung. Mittlerweile gibt es verschiedene Ansätze, um die Entwicklungszeit zu verringern. Beim MVP-Ansatz bekommt der Kunde eine individuelle Software mit notwendigen Kernfunktionen, die im Laufe der Zeit analysiert und optimiert wird. Somit kann das Produkt Schritt für Schritt erstellt und an Wünsche und Bedürfnisse des Unternehmens angepasst werden. Egal ob fertige oder zu optimierende Software – es findet sich immer eine Lösung.

 PHASEN INDIVIDUALSOFTWARE 

  1. Beratung 
  2. Angebot
  3. Entwicklung
  4. Test
  5. Installation/Implementierung
  6. Anpassung

Hast du einen professionellen Dienstleister gefunden, der dir deine Individualsoftware entwickelt, wirst dieser sich zuerst mit dir und deinen Wünschen auseinandersetzen. Bei einer ersten Beratung wird nach deinen Anforderungen gefragt und du erhältst Informationen über Machbarkeit, Art der Erstellung und Optimierungsvorschläge. Danach erstellt dir der Dienstleister ein Angebot, in dem die einzelnen Schritte der Erstellung mit den kalkulierten Kosten aufgeführt sind. In den meisten Fällen wird bei der Erstellung einer Individualsoftware ein zuvor festgelegter Projektzeitraum gesetzt. Nimmst du das Angebot an, fängt die Entwicklung der Software an. Die Software wird im Erstellungsprozess immer wieder getestet und optimiert. Ist sie fertiggestellt, geht es in die Implementierung in deinem Unternehmen. Zusätzlich werden bei großen Projekten um Vorfed Mitarbeiterschulungen durchgeführt, um alle über die verschiedenen Funktionen und Bedienbarkeit zu informieren. Nach der Einführung der Software in deinem Unternehmen können im Nachhinein Anpassungen vorgenommen werden oder Erweiterungen erstellt werden. 

 BEISPIEL EINER VON UNS ENTWICKELTEN INDIVIDUALSOFTWARE 

Individuelle Softwareentwicklung einer Kompetenzmanagement-Plattform

Für die mpool consulting GmbH - Dortmund haben wir ein browserbasiertes Kompetenzmanagement-Tool entwickelt.

makom bietet flexible Beratungsleistung gepaart mit moderner IT-Technologie an. Die entwickelte Software ist ein leicht zu bedienendes und umfassendes Tool zur systematischen Kompetenz- und Qualifizierungsbedarfsanalyse.

Ausgezeichnet wurde die Individualsoftware mit dem sol.IT-award.

Auftraggeber
mpool logo

Technologien

PHPJSMySQLZendFramework2Bootstrap

...
...
...
Lisa Schulz
Lisa Schulz
vom 20.10.20 um 15:14

Hallo, mein Name ist Lisa. Ich betreue das EXWE Backoffice und bin für unsere Social-Media Kanäle zuständig. All unsere Artikel sollen dir das Leben erleichtern und eine Entscheidungshilfe sein. Trotzdem kann es mal vorkommen, dass etwas unklar bleibt, daher: Wenn du Fragen zu diesem Artikel hast erreichst du mich ganz einfach unter +49 231 93149827




Schreibe EXWE auf WhatsApp