E-Commerce Tipp: Shopware Kategorie auf noindex

02.12.2019
von Meike Müller
Shopware
Banner
 
Was dich erwartet:
  1. Anpassung im Backend
  2. Anpassung im Theme
  3. Einstellungen innerhalb der Kategorien

 

 

Lesezeit 3 min

 

Mit diesem Artikel möchten wir dir hilfreiche Tipps & Tricks im Umgang mit Shopware geben. Wenn du weitere Fragen hast oder mehr Informationen zu der Onlineshoperstellung mit Shopware benötigst, stehen wir dir gerne von der Entwicklung bis hin zum Support & Monitoring deines Onlineshops zur Seite.

ANPASSUNG IM BACKEND 

Die Anforderung ist recht simpel doch in Shopware von Haus aus nicht umzusetzen. Als Beispiel möchten wir die SALE Kategorie auf noindex setzen. 

Dazu legen wir zunächst unter Einstellungen -> Freitextfeld-Verwaltung eine neues Freitextfeld für den Unterpunkt Kategorien an.

Anpassungen im Backend

Dazu wähle bitte aus der unteren Liste ein "nicht konfiguriertes Feld" und dieses editierst du wie im Screenshot zu sehen. Unser Feld war bspw. das attribute5.

ANPASSUNG IM THEME   

Bitte lege die Datei frontend/listing/header.tpl mit folgenden Inhalt in deinem Theme an:

{extends file='parent:frontend/listing/header.tpl'}
{block name='frontend_index_header_meta_robots'}{if $sCategoryContent.attribute.attribute5}{$sCategoryContent.attribute.attribute5}{else}{$smarty.block.parent}{/if}{/block}

Wichtig: Solltest du oben nicht wie wir das attribute5 verwendet haben, so musst du deinen Quellcode entsprechend anpassen, zu bspw. attribute2, attribute3 ...

EINSTELLUNGEN INNERHALB DER KATEGORIEN   

Einstellungen innerhalb der Kategorien

Nun kannst du ganz einfach pro Kategorie einen eigenen Wert für das robots Meta-Tag festlegen.

In unserem Beispiel: noindex,follow
Du könntest aber genausogut noindex,nofollow setzen.Trägst du keinen Wert ein, gilt der Shopware-Standard.

Shopware Kategorien

In der Kategorieverwaltung verwaltest Du die Kategoriestruktur deines Shopware Shops und kannst deine Shopseiten und das Servicemenü organisieren. Die Kategoriestruktur ist bei Shopware als ausklappbares Menü dargestellt, welches du per drag & drop sortieren kannst. Dort kannst du ebenfalls eine Kategorie in eine andere Kategorie als Unterkategorie verschieben. Die Kategorien werden ebenfalls für die Navigation des Footers genutzt. Über diverse Shopware Plugins kannst du Kategorien deaktivieren, den Kategorien-Filter automatisch aufklappen lassen und vieles mehr. Plugins sind Erweiterungen für Online-Shops, die je nach Art kleine aber auch große Funktionen haben. Shopware kann durch unzählige Plugins erweitert werden und so kann dein Online-Shop ganz nach deinen Wünschen angepasst werden.

Über folgenden Link könnt ihr euch zum Beispiel unsere Plugins Broken Image Finder (404), Amazon Bestellnummer in Transaktionsfeld und Tradedoubler Sale Tracking Pixel kostenlos herunterladen. https://store.shopware.com/exwe-gmbh.html

Das Amazon Plugin importiert die durch Magnalister in den Kommentaren hinterlegten Amazon-Bestellnummern, in die Transaction Spalte von Shopware und verschafft so einen besseren Überblick. Da sBroken-Image Plugin prüft alle Bilder im MediaManager auf eine entsprechend hinterlegte Datei auf dem Server. Nicht immer sind die Bilder die im MediaManager gelistet und werden auch als Datei auf dem Server verfügbar. Das führt zu Bildern mit 404 im Shop.  

Bei Rückfragen kannst du dich wie immer gerne bei uns melden. Wir stehen dir als starker Partner für alle deine Fragen rund um Shopware und E-Commerce zur Seite.

Was ist dein Projekt? Wenn du uns darüber erzählen möchtest, rufen wir dich zurück!

 
Meike
Meike
vom 02.12.2019

Hallo, mein Name ist Meike. Ich betreue das EXWE Backoffice und bin für unsere Social-Media Kanäle zuständig. All unsere Artikel sollen dir das Leben erleichtern und eine Entscheidungshilfe sein. Trotzdem kann es mal vorkommen, dass etwas unklar bleibt, daher: Wenn du Fragen zu diesem Artikel hast erreichst du mich ganz einfach unter +49 231 93149827

Du möchtest immer am Zenit der Technik bleiben? Keine News und Blogbeiträge mehr verpassen.
Zu diesem Thema haben wir außerdem noch folgende interessante Beiträge aus unserem Tech-Blog für dich
So erstellst du Rechnungskorrekturen für Shopware 5 ohne Überschreibungen!

Unserer Tipp für Shopware Rechnungen: Erzeuge eine Rechnungskorrektur ohne Überschreibung! Optimiere schnell und einfach Prozesse in deinem Onlineshop.

Shopware Tipp: Tracke alle Warenkorbaktivitäten deines Shops mit ga Analytics

Nutze unseren Shopware-Tipp und tracke alle deine Warenkorbaktivitäten mit ga Analystics und erfahre so mehr über das Käuferverhalten in deinem Onlineshop!

Shopware Flow Builder: So optimierst du Geschäftsprozesse

Mit dem neuen Shopware Release kommt auch eine neue Funktion: der Flow Builder. Wir zeigen dir, wofür und wie du ihn in deinem Onlineshop nutzen kannst.