Die Idealo Integration für den Shopware Onlineshop

07.07.2023
von Meike Müller
E-Commerce
Banner

Du hast bereits einen Shopware 6 Onlineshop und möchtest deinen Vertrieb erweitern? Mit der Integration des Preisvergleichsportals Idealo hast du die Möglichkeit, einen weiteren Marketingkanal zu nutzen, um mehr Conversions zu erzielen und deine Umsätze zu steigern. Wie du Idealo nutzen kannst, welche Vorteile das hat und vieles mehr verraten wir dir in diesem Beitrag. 

 

Lesezeit 6 Min

 

Inhaltsverzeichnis:

 

  1. Was ist Idealo überhaupt? 
  2. Und was ist der Idealo Direktkauf? 
  3. Die Idealo Schnittstelle in Shopware 
  4. Voraussetzungen für die Integration 
  5. Die Vorteile von Idealo 
  6. Was kostet Idealo? 
  7. FAQ 
    1. Welche Produktdaten werden zwischen Idealo und Shopware 6 synchronisiert? 
    2. Kann ich meine Bestellungen und den Bestellstatus zwischen Idealo und Shopware 6 synchronisieren? 
    3. Unterstützt die Integration von Idealo mit Shopware 6 auch die Aktualisierung von Lagerbeständen und Preisen? 
    4. Gibt es eine Möglichkeit, die Integration zu testen, bevor sie live geschaltet wird? 
    5. Welche Kosten sind mit der Integration von Idealo und Shopware 6 verbunden? 
    6. Gibt es einen Repricer für Idealo? 
    7. Was ist magnalister? 

 

 

Was ist Idealo überhaupt?

Idealo ist ein beliebtes Preisvergleichsportal, das nicht nur deutschlandweit, sondern auch in vielen europäischen Ländern verwendet wird, um die Preise von Produkten auf den verschiedenen Marktplätzen und Onlineshops miteinander zu vergleichen. So erhalten Kunden eine hilfreiche Übersicht, in welchen Shops die Produkte, die sie suchen, am günstigsten sind. Laut eigenen Angaben hat Idealo monatlich in Deutschland durchschnittlich 76 Millionen monatlichen Besuche.


Händler hingegen können Idealo als weiteren Marketing- und Vertriebskanal nutzen, um ihre Bekanntheit zu erhöhen und Conversions zu erzielen. Wie du Idealo Händler werden kannst, erfährst du in diesem Artikel. 

 

Idealo Direktkauf - eingestellt seit Ende 2022

Idealo hatte eine Zeit lang auch den sogenannten „Idealo Direktkauf“ angeboten. Dabei handelte es sich um einen Button mit der Aufschrift „Jetzt kaufen“. Die Produkte, die diesen Button hatten, konnten direkt aus Idealo gekauft werden, ohne dass eine Registrierung beim Onlineshop notwendig wurde. Diese Funktion gibt es so seit dem 31.12.2022 allerdings nicht mehr. Laut Angaben Idealos verwenden Nutzer zwar den Preisvergleich in Idealo, bestellen dann aber die Produkte lieber direkt in den Onlineshops. 

Kunden können den Preisvergleich also einfach weiter nutzen, sich Merkzettel erstellen und einen Preiswecker einstellen für Produkte, die sie interessieren. Nur der Direktkauf fällt weg. 

 

Die Idealo Schnittstelle in Shopware

In Shopware 6 findest du einen Verkaufskanal mit dem Namen „Produktvergleich“. Dort hast du die Möglichkeit, deine Produktexporte zu Preisportalen zu übermitteln. Hier kannst du also auch deine Produkte direkt an Idealo geben, um diese dort ebenfalls zu vermarkten. Hierfür lässt sich beispielsweise ein Export-Template verwenden, welches mit Twig-Variablen arbeitet. Das hat dann auch den Vorteil, dass du ohne Probleme Änderungen vornehmen kannst und deine Produkte neu exportieren kannst, um die Veränderungen auch in die Preisportale zu übertragen. 

 

Alternativ kannst du die Anbindung auch mit einem Plugin von EXWE bewerkstelligen. Die Daten werden so direkt per API an Idealo übertragen. Der größte Vorteil dabei ist die Schnelligkeit. So muss nicht immer erst ein Produktfeed generiert werden. Die Artikeldaten werden per Code zusammengesammelt und dann per API übertragen. In Shopware 6 wird die Auswahl der Artikel über eine „dynamische Produktgruppe“ geregelt, in der dann die Bedingungen festgelegt werden. Die Einstellungen werden von EXWE ausgelesen und anhand der Bedingungen können die Artikeldaten der Produkte zusammengestellt werden, die anschließend übertragen werden sollen. Ebenso ist ein Mechanismus integriert, der die Artikel wirklich nur bei Änderungen zu Idealo überträgt. Der Produktfeed, der generiert wird, beinhaltet immer absolut alle Artikel, die bei Idealo gelistet werden sollen. Bei unserem Kunden Bauportal beispielsweise übertragen wir die gesamte sehr umfangreiche Produktpalette einmal initial. Danach werden nur noch Änderungen an Idealo übertragen. Dadurch werden die Änderungen in Idealo sehr schnell angezeigt. Das ist voranging bei Preisupdates und wenn Artikel nicht mehr auf Lager sind wichtig, damit keine Überverkäufe generiert werden. So hast du immer alles auf dem neusten Stand und behältst die Übersicht über deine Produkte und deinen Onlineshop! Gerne stehen wir dir für die Anbindung von Idealo zur Seite. Wir haben schon vielen Kunden dabei geholfen, ihre Verkaufskanäle zu erweitern und freuen uns immer, wenn wir mit unserem technischen Know-how und unseren Plugins dazu beitragen können, dass unsere Kunden mehr Umsatz generieren. 

 

Voraussetzungen für die Integration

Hast du dich entschieden, Idealo zu nutzen, dann solltest du erst überprüfen, ob du alle Voraussetzungen erfüllst. Wenn nicht, solltest du dich erst damit befassen, bevor du die Integration angehst. Der offensichtlichste Punkt ist natürlich, dass du einen Onlineshop besitzt, vorzugsweise einen Shopware Shop. Weitere Punkte, die für die Integration wichtig sind, haben wir dir kurz zusammengefasst: 

 

 

 

 

 

Die Vorteile von Idealo

Vielleicht fragst du dich, warum du überhaupt Idealo mit deinem Onlineshop verbinden solltest, um die Plattform zu nutzen. Aus diesem Grund haben wir dir eine Übersicht über die vielen Vorteile von Idealo für dich zusammengefasst: 

Vorteile
  • Es ist ein weiterer Vertriebskanal, der risikofrei ist, da es eine Umsatzprovision gibt, die nur bei einer Bestellung anfällt 
  • Zudem erhältst du den Betrag für die Bestellungen sofort, er wird nicht zuerst an Idealo überwiesen
  • Mit Idealo hast du Zugang zu neuen Kunden, die du ansonsten nicht erreichen würdest
  • Dein persönliches Branding taucht auch in Idealo auf
  • Du kannst deine Versandart und deinen Versanddienstleister nutzen, da die Bestellung in deinem Onlineshop erfolgt und nicht in der Preisvergleichsseite 

Die Vorteile sind unseres Erachtens echt überzeugend. Doch nicht immer lohnt sich das Nutzen des Preisvergleichsportals. Gerade wenn du Nischenprodukte verkaufst, ergibt es kaum Sinn, Idealo zu nutzen. Nur Produkte, die sich vergleichen lassen, sind für Idealo relevant. Außerdem solltest du auch beachten, dass dir vermutlich nur ein guter oder vielleicht sogar der beste Preis mehr Verkäufe bringt. Solltest du den höchsten Preis im Vergleich zu anderen Onlineshops haben, wird vermutlich kein Idealo-Nutzer auf deinem Onlineshop das Produkt kaufen. Mit über 50.000 Shops, die Idealo nutzen, ist natürlich die Konkurrenz auch sehr hoch. Bevor du dich entscheidest, Idealo zu nutzen, lohnt es sich, eine kleine Recherche anzustellen. Werden deine Produkte auf Idealo bereits verglichen? Wie viele Händler bieten sie an und wie sieht es preislich aus? Je nachdem lohnt es sich aber Idealo anzubinden, da auch die Kosten nicht sonderlich hoch sind, wenn du nichts verkaufst.  

 

Die Kosten von Idealo

Die Registrierung bei Idealo ist für Händler prinzipiell erst einmal kostenlos. Hast du als Händler bei Idealo dann Produkte an die Plattform übertragen, werden Kosten erst dann fällig, wenn ein Nutzer auf dein Angebot klicken und so in deinen Onlineshop gelangen. Bei idealo gibt es also das sogenannte Cost per Click Abrechnungsmodell. Wie hoch die Kosten pro Klick sind, ist abhängig von der Kategorie deiner Produkte. Der Standardpreis für Produkte ist 0,56 € pro Klick. In manchen Kategorien ergibt sich ein höherer Preis. Hier findest du eine Übersicht über anfallende Kosten pro Klick: 
 

 

Eine Grundgebühr wird nicht fällig, wenn du einen Mindestumsatz von 20 Euro pro Monat auf Idealo hast. Auch eine Mindestvertragslaufzeit gibt es im Prinzip nicht. Du kannst immer kündigen mit einer Kündigungsfrist von vier Wochen zum Quartalsende. 

 

 

Unser Fazit für die Integration von Idealo

Wenn du deine Produkte nicht nur direkt aus deinem Onlineshop vertreiben möchtest, sondern noch nach einer Möglichkeit suchst, sie auch auf anderen Plattformen zu vermarkten, dann ist Idealo die optimale Anlaufstelle. Hier suchen Nutzer gezielt nach Produkten, die sie auch kaufen möchten. Die Wahrscheinlichkeit einer Conversion ist demnach sehr hoch. Außerdem hast du mit Idealo nur Kosten, wenn ein Produkt auch gekauft wird. Im Prinzip kannst du mit Idealo nur profitieren! Aus unserer Sicht lohnt es sich auf jeden Fall zu überdenken, ob Idealo als Marketingkanal nicht eine sehr gute Option für dich ist. Dazu beraten wir dich natürlich gerne und helfen dir, wenn du möchtest, auch bei der Umsetzung für dein Unternehmen. 

 

 

FAQ zur Idealo Integration

Nachdem du nun die wichtigsten Informationen zur Integration von Idealo in Shopware erhalten hast, möchten wir noch ein paar weitere Fragen beantworten, die du dir vielleicht noch gestellt haben könntest. Hier findest du also noch ein paar Details, die interessant für dich sein könnten, wenn du in Zukunft mit Idealo arbeiten möchtest. Hast du noch weitere Fragen? Dann wende dich gerne an unsere Experten - telefonisch oder über das Kontaktformular. Wir freuen uns, dir jederzeit bei deinen Anliegen behilflich zu sein! 

  • Welche Produktdaten werden zwischen Idealo und Shopware 6 synchronisiert?
     

    Damit deine Produkte auch auf der Plattform Idealo vertreten sein können, müssen einige Daten übertragen werden. Wenn du dich damit genauer auseinandersetzen möchtest, kannst du die Partner Web Service (PWS 2.0) API Documentation von Idealo einfach durchlesen. Hier erhältst du alle Informationen, die du vor der Datenübertragung benötigst. 

  • Kann ich meine Bestellungen und den Bestellstatus zwischen Idealo und Shopware 6 synchronisieren?
     

    Deine Bestellungen bzw. der Bestellstatus wurde in Idealo nur angezeigt, als es den Idealo Direktkauf noch gab. Da dieser jedoch deaktiviert wurde, gibt es dementsprechend auch keine Synchronisierung bzw. keinen Bestellimport mehr. 

     

  • Unterstützt die Integration von Idealo mit Shopware 6 auch die Aktualisierung von Lagerbeständen und Preisen?
     

    Lagerbestände können nicht an das Vergleichsportal Idealo übertragen werden. Wenn ein Artikel nicht mehr verkauft werden soll, musst du den Artikel einfach bei Idealo deaktivieren. 

  • Gibt es eine Möglichkeit, die Integration zu testen, bevor sie live geschaltet wird?
     

    Über die API gibt es eine Möglichkeit, die Anbindung vorher zu testen. Dafür musst du jedoch Idealo kontaktieren, damit du Zugangsdaten erhältst, um dann die Produkte zu übertragen und dort abzurufen. 

  • Welche Kosten sind mit der Integration von Idealo und Shopware 6 verbunden?
     

    Generell gibt es keine Einrichtungs- oder Grundgebühren. Du zahlst immer nur pro Klick auf die Angebote. Mehr zu den Details für die Kosten pro Klick haben wir dir weiter oben im Beitrag erläutert. Natürlich entstehen auch Kosten, wenn du Idealo integrierst und den Produktfeed einrichtest. Je nachdem, wie erfahren du auf dem Gebiet bist, solltest du also circa 1-2 Tage Arbeit an der Integration in deinem Budgetplan berücksichtigen. Die Voraussetzung dafür ist, dass du deine Daten vorher schon korrekt gepflegt und vorliegen hast. 

  • Gibt es einen Repricer für Idealo? 
     

    Zunächst möchtest du vielleicht wissen, was überhaupt ein Repricer ist und warum er hilfreich sein kann. Ein Repricer ist ein Tool oder eine Software, die das Repricing automatisiert, indem es die Preise von Produkten auf Online-Marktplätzen kontinuierlich überwacht und anpasst. Dadurch können Verkäufer wettbewerbsfähige Preise beibehalten und ihre Produkte in Preissuchmaschinen optimal positionieren, um die Sichtbarkeit und den Umsatz zu steigern. Das heißt also, ein Repricer stellt sicher, dass du den von dir festgelegten Preis einhältst, aber so auch die Möglichkeit hast, automatisiert den Preis anzupassen, wenn es erforderlich ist, um beispielsweise in Idealo ganz oben zu stehen. Idealo bietet selbst keine Repricing Software an. Du hast also nur die Option, selbst den Preis immer anzupassen und deine Angebote zu überwachen oder dun nutzt einen externen Repricer. Da gibt es auf dem Markt verschiedene wie beispielsweise: 

    •  

    1. „SellerLogic“: Dieser Repricer bietet eine automatische Preisanpassung basierend auf individuellen Strategien und Konkurrentendaten. Er berücksichtigt Faktoren wie Versandkosten, Verkaufshistorie und Feedback-Rankings, um die optimalen Preise für Produkte auf Idealo festzulegen. 
     

     2. „xSellco Repricer“: Dieser Repricer ermöglicht eine dynamische Preisgestaltung auf Idealo, indem er die Preise automatisch anhand von Echtzeitdaten überwacht und anpasst. Er bietet auch die Möglichkeit, individuelle Repricing-Regeln und -Strategien festzulegen, um die Gewinnspannen zu maximieren. 
     

     3. „RepricerExpress“: Dieser Repricer bietet eine automatisierte Preisoptimierung für Idealo und andere Marktplätze. Er analysiert kontinuierlich die Preise der Konkurrenten und passt die eigenen Preise an, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Es können auch individuelle Repricing-Regeln und -Strategien festgelegt werden. 

     

  • Was ist magnalister?
     

    Magnalister ist eine E-Commerce-Software, die Shopbetreibern dabei hilft, ihre Produkte auf verschiedenen Online-Marktplätzen zu verkaufen. Im Gegensatz zu der Preisvergleichsseite Idealo werden deine Produkte auf Online-Marktplätzen direkt verkauft. Mit Magnalister wird der Prozess der Produktexporte erleichtert, indem es eine zentrale Plattform zur Konfiguration und Listung von Artikeln auf verschiedenen Marktplätzen bietet. 

    Shopbetreiber können Magnalister verwenden, um ihre Produktdaten in einem einheitlichen Format zu erfassen und zu verwalten. Durch die Integration verschiedener Shopsysteme können sie ihre Produktdaten automatisch in einen Datenfeed konvertieren, der von verschiedenen Marktplätzen akzeptiert wird. Dieser Datenfeed enthält alle relevanten Informationen zu den Produkten, wie Titel, Beschreibung, Preis, Verfügbarkeit und Bilder. 

    Die Konfiguration von Magnalister ermöglicht es den Shopbetreibern, die Art und Weise anzupassen, wie ihre Produkte auf den Marktplätzen präsentiert werden sollen. Sie können beispielsweise die Kategorien und Unterkategorien festlegen, in denen ihre Produkte gelistet werden sollen, oder spezifische Attribute und Merkmale definieren, um ihren Kunden genaue Informationen zu bieten. Sobald die Konfiguration abgeschlossen ist, kann Magnalister die Produktdaten automatisch an die ausgewählten Marktplätze übermitteln. Dies erleichtert die Listung der Produkte und spart Zeit, da Betreiber von Shops nicht mehr jede einzelne Plattform manuell aktualisieren müssen. 

 

Was ist dein Projekt? Wenn du uns darüber erzählen möchtest, rufen wir dich zurück!

 
Meike
Meike
vom 07.07.2023

Hallo, mein Name ist Meike. Ich betreue das EXWE Backoffice und bin für unsere Social-Media Kanäle zuständig. All unsere Artikel sollen dir das Leben erleichtern und eine Entscheidungshilfe sein. Trotzdem kann es mal vorkommen, dass etwas unklar bleibt, daher: Wenn du Fragen zu diesem Artikel hast erreichst du mich ganz einfach unter +49 231 93149827

Du möchtest immer am Zenit der Technik bleiben? Keine News und Blogbeiträge mehr verpassen.
Zu diesem Thema haben wir außerdem noch folgende interessante Beiträge aus unserem Tech-Blog für dich
Shopware vs. Salesforce: Unsere Profis vergleichen die Shopsysteme! (2024)

Wir machen den großen Shopware und Salesforce Vergleich, damit du herausfinden kannst, welches Shopsystem am besten zu deinem Unternehmen passt.

PIM - Was ist das? Dein ultimativer Shopware und PIM Guide

Der PIM Guide für deinen Shopware Shop ✓ PIM System Definition ✓ Funktionen ✓ Empfehlungen für Shopware Erweiterungen Integration ✓ Individuelle PIM-Entwicklung

Shopware 7? Veröffentlichungsdatum, Funktionen und mehr

Wann kommt Shopware 7? Wir bringen dich auf den neusten Stand! ✓ Aktuelle Shopware Version ✓ geplante Funktionen, Veröffentlichungsdatum und mehr