EXWE Blog
Neuigkeiten zum Thema Webentwicklung aus dem EXWE Blog
Beiträge zum Thema Digitalisierung, Softwareentwicklung und E-Commerce abbonieren
  Alle News anzeigen (70)

Website Promotion - Was gehört dazu?

In unserem vorherigen Blogartikel "Webentwicklung- und Websitemanagement" haben wir dir bereits die wichtigsten Website Components vorgestellt. Heute wollen wir dir eine Übersicht geben, welche Maßnahmen du ergreifen kannst, um deine Website erfolgreich zu promoten. Wenn du weitere Fragen im Bereich Web-Entwicklung hast oder Hilfe bei er Erstellung deiner Website benötigst - kontaktiere uns gerne! Und nun viel Spaß mit dem Artikel.

Lesezeit 5 min

Um Kunden an das Unternehmen zu binden und ihnen wertvolle Inhalte zu bieten, empfehlen wir dir Content Marketing zu betreiben. Durch das Hinzufügen eines Blogs zu deiner Webseite, hast du die Möglichkeit deiner Zielgruppe relevante Inhalte zu vermitteln und sie so an das Unternehmen zu binden. Natürlich kannst du so auch relevante Produkte promoten. Da deine User nicht tagtäglich auf deiner Webseite nach neuen Inhalten schauen, ist es wichtig, diese regelmäßig über externe Plattformen zu promoten.

Die verschiedenen Online Marketing Maßnahmen in der Übersicht

Im folgenden Artikel haben wir dir eine Übersicht über die gängigsten Maßnahmen zusammengestellt, die dir dabei helfen, die passenden Besucher auf deine Seite zu leiten.

Downloade dir jetzt unsere Infografik mit der Übersicht über alle Online Werbemaßnahmen!

Poster Website Promotion Übersicht

Was dich erwartet
  1. Push- & Pull Marketing
    1. Was ist Push Marketing?
    2. Was ist Pull Marketing?
  2. Social Media Ads
    1. Was sind Social Media Ads?
    2. Warum Social Media Marketing?
    3. Werbenetzwerke für Social Media Advertisement
  3. Display Banner Ads
    1. Was sind Display Banner Ads?
    2. Warum Display Banner Ads?
    3. Werbenetzwerke für Display Banner Ads
  4. Native Content Ads
    1. Was ist Natives Content Marketing?
    2. Warum Native Content Advertisement?
    3. Werbenetzwerke für Native Content Marketing
  5. Search Engine Optimisation
    1. Was ist Search Engine Optimisation?
    2. Search Engine Advertisement (SEA)
    3. Was ist Search Engine Advertisement?
    4. Warum SEA?
    5. Werbenetzwerke für Search Engine Advertisement
    6. SEA Tools
  6. E-Mail Marketing
    1. Was ist E-Mail Marketing?
    2. Warum E-Mail Marketing?
    3. E-Mail Marketing Tools

Push-& Pull Marketing

Generell kann man Werbemaßnahmen in Push- und Pull Marketing unterscheiden.

Was ist Push-Marketing?

Push-Marketing bezeichnet (Online) Werbemaßnahmen, die die Zielgruppe aktiv bespielen und sie so auf deinen Content / deine Produkte aufmerksam macht. Zu Push-Marketing gehören z.B. Social Media und Display Banner Ads sowie Natives Content Marketing als Mischform.

Was ist Pull-Marketing?

Pull-Marketing wiederum bezeichnet (Online) Marketingmaßnahmen, bei der die Zielgruppe selbst aktiv nach Content / Produkten im Internet sucht. Die Pull-Maßnahmen sorgen dann dafür, dass dein Content / deine Produkte bei der jeweiligen Suche angezeigt werden. Zu dieser Art der Werbung gehört die Search Engine Optimisation (SEO), Search Engine Advertisement (SEA) und das E-Mail Marketing.

Social Media Ads

Die Nutzung von Social Media Plattformen hat in den letzten Jahren rasant zugenommen. Neben dem organischen Posten auf dem eigenen Profil, besteht auch die Möglichkeit, bezahlte Werbung zu schalten.

Was sind Social Media Ads?

Social Media Werbung kann auf allen gängigen Plattformen wie Facebook, Instagram, Reddit, Tiktok oder LinkedIn geschaltet werden. Der gewünschte Content kann in Form von Bild- oder Videomaterial promotet werden. Du kannst deine Zielgruppe nach deren Interessen auswählen und sie auch nach dem Besuch deiner Webseite mit weiteren Inhalten bespielen, in dem du dort Cookies platzierst. Dies wird Remarketing genannt.

Warum Social Media Marketing?

Social Media Ads können für verschiedene Marketingziele eingesetzt werden. Zum einen sind sie gut dafür geeignet Awareness für z.B. deine Marke oder ein Produkt zu generieren. Daneben können Sie aber auch daraufhin optimiert werden, Leads oder direkt Conversions, also z.B. Sales, zu generieren.

Werbenetzwerke für Social Media Ads

Die Social Media Anzeigen können über die jeweilige Werbeplattform erstellt- und ausgespielt werden. Die gängigsten Werbenetzwerke sind:

  • Facebook Business Manager
  • Reddit Ads
  • TikTok For Business
  • LinkedIn Business Manager

Da nicht jede Person deiner Zielgruppe regelmäßig auf Social Media Plattformen unterwegs ist, empfehlen wir dir ebenfalls, Display Banner Ads, also Online Banner Werbung zu verwenden.

Display Banner Ads sind Werbebanner, die auf Webseiten ausgespielt werden, auf denen sich deine Zielgruppe aufhält. Die Banner werden um den eigentlichen Inhalt der Webseite herum platziert. Deine Werbekampagnen kannst du in der Form von Text-, Bild- und Video Anzeigen auf Partnerseiten von z.B. Google ausspielen und auch hier Remarketing betreiben. 

Nachfolgend zeigen wir dir ein Beispiel wie die Display Banner Advertisement für EXWE aussehen: 

Werbebanner auf Webseiten helfen dir verschiedene Marketingziele zu erreichen.  Neben der Schaffung von Brand Awareness helfen sie auch dabei Leads und Conversions (wie z.B. Sales) zu generieren.

Plattformen, auf denen du Bannerwerbung im Internet ausspielen kannst sind:

  • Google Ads
  • Bing Ads

Native Content Ads

Eine weitere Form der Website Promotion ist das Native Content Advertisement.

Was ist Natives Content Marketing?

Bei Native Content Marketing erzeugst du als Unternehmen Content z.B. in Form eines Blog Beitrags, welcher dann allerdings auf externen Plattformen publiziert wird, die thematisch zu deinem Unternehmen passen. Der Content soll die Zielgruppe in erster Linie über ein bestimmtes Thema informieren und sie dann aber auch auf die Dienstleistungen / Produkte deines Unternehmens aufmerksam machen.

Warum Native Content Ads?

Diese Form von Werbung hilft dir und deinem Unternehmen dabei Leads zu generieren. Daneben kannst du dein Unternehmen auf diese Art und Weise auch als Branchenexperte präsentieren.

Werbenetzwerke für Native Content Marketing

Die bekanntesten Plattformen für Natives Content Marketing sind: 

  • Taboola
  • Outbrain

Search Engine Optimisation

Neben der Möglichkeit, direkt auf deine Zielgruppe zuzugehen ist es wichtig dort sichtbar zu sein, wo deine Zielgruppe nach relevanten Themen sucht - auf Suchmaschinen-Plattformen.

Was ist Search Engine Optimisation (SEO)?

Die Suchmaschinenoptimierung zielt darauf ab, deine Website so gut wie möglich für Suchplattformen wie Google oder Bing zu optimieren, ohne dafür Geld für Werbung einzusetzen. Eine erhöhte Sichtbarkeit hilft deinem Unternehmen daher auch, mehr Traffic zu generieren. Detaillierte Informationen zum Thema SEO findest du in unserem Blogbeitrag: Webentwicklung- und Websitemanagement - Eine komplette Übersicht.

Da SEO eine langfristige Maßnahme ist, gibt es auch noch die Möglichkeit, seine Website auf Suchmaschinen-Plattformen wie Google oder Bing zu bewerben.

Um erfolgreich auf Suchmaschinen-Plattformen zu sein, ist es wichtig auf den obersten Plätzen unterhalb des Suchfensters zu erscheinen, da diese am häufigsten geklickt werden. Hierfür können Text- oder auch Shopping - Anzeigen platziert werden. Abhängig von den Zielen deiner Kampagnen kannst du dich für Zahlungsmodelle wie  Cost per Click (CPC), Cost per Action (CPA) oder Return on Advertising Spend (ROAS) entscheiden.

Warum Search Engine Advertisement?

SEA-Ads helfen dir dabei, deinen Website - Content zu promotion, sowie Leads und Conversions (wie zum Beispiel Sales) zu generieren.

Die bekanntesten und meistgenutzten Werbenetzwerke für SEA sind:

  • Google Advertisement
  • Bing Ads

SEA Tools

Online-Tools, die dir dabei helfen, deine SEA-Ads bestmöglich auszuspielen sind:

  • Adference
  • Channelpilot
  • adSoul

E-Mail Marketing

Um deine Kundinnen und Kunden dazu zu animieren, regelmäßig auf deine Website zu gehen, empfehlen wir dir E-Mail Marketing zu betreiben.

Was ist E-Mail Marketing?

Mittels E-Mail Marketing kannst du, bzw. dein Unternehmen deinen Newsletter Subscribern zielgruppenspezifische Inhalte zukommen lassen. Beispiele hierfür sind Willkommens-Kampagnen oder Event-Mailings. Wichtig ist, die Newsletter in einer angemessenen Frequenz zu versenden, die zwar animierend, aber nicht störend ist.

Warum E-Mail Marketing?

Du kannst E-Mail Marketing nutzen, um neue Kunden zu gewinnen, deine Bestandskunden zu binden und die Bekanntheit deiner Marke steigern. Zudem kannst du so über Support und Serviceleistungen berichten.

E-Mail Marketing Tools

Tools zur Erstellung von ansprechenden Mailings sind:

  • Klaviyo
  • Rapidmail
  • Mailchimp
  • Cleverreach

Downloade jetzt das gratis Porster zum Thema Website Promotion

Du hast noch Fragen zum Thema Webseiten Promotion oder du brauchst Unterstützung bei der Web-Entwicklung? Dann nimm doch gerne Kontakt mit uns auf! Wir als IT-Agentur bieten dir Fachexpertise im Bereich SEA und SEO und können auf jahrelange Erfahrung in der Softwareentwicklung zurückgreifen. Du hast einen Onlineshop und möchtest die Performance steigern? Dann bist du bei uns genau richtig. Wir freuen uns auf dich!

Meike
Meike
vom 10.01.22 um 10:37

Hallo, mein Name ist Meike. Ich betreue das EXWE Backoffice und bin für unsere Social-Media Kanäle zuständig. All unsere Artikel sollen dir das Leben erleichtern und eine Entscheidungshilfe sein. Trotzdem kann es mal vorkommen, dass etwas unklar bleibt, daher: Wenn du Fragen zu diesem Artikel hast erreichst du mich ganz einfach unter +49 231 93149827

Zu diesem Thema haben wir außerdem noch folgende interessante Beiträge aus unserem Tech-Blog für dich
Webentwicklung- und Websitemanagement - Eine komplette Übersicht

Wir als Agentur für Webentwicklung zeigen dir eine Übersicht über alle Website-Elemente. Lerne alles über SEO, Content und Website-Performance und mehr.

Mit Web Apps und Push-Benachrichtigungen die eigenen User erreichen

Push-Notifications in Form von Web-Apps helfen dir deinen Unternehmenszielen näher zu kommen. Warum du nicht auf sie verzichten solltest, erfährst du hier.

Die besten Programmiersprachen für die Webentwicklung

Die besten Programmiersprachen für die Webentwicklung? Wir stellen dir PHP, Ruby und weitere vor und zeigen dir, für welche Anwendungen sie am besten geeignet sind.




Schreibe EXWE auf WhatsApp